Paule Wendelberger Training

Präsentieren im Medienzeitalter
 – Souverän präsentieren – Juni 2020


Seminardauer 2 Tage
05. und 06. Juni 2020
Ort: BornheimUnsere Wahrnehmung

Teilnehmerzahl 8–12

Sprache Deutsch / Englisch

Begleitmaterial Handbuch (optional)

Voraussetzungen PowerPoint-Kenntnisse

Anmeldungsformular

 

Seminarinhalt

Die Teilnehmer lernen, warum im Zentrum einer jeden Präsentation die Zuhörer stehen, und wie man eine starke Verbindung zu ihnen aufbaut und aufrecht erhält.

Es werden Methoden für das Vorbereiten einer Präsentation, das Gestalten visueller bzw. multimedialer Hilfsmittel und das erfolgreiche Präsentieren vor Publikum vermittelt. Wichtiger Schwerpunkt ist das Stärken der eigenen Überzeugungskraft durch Glaubwürdig-keit, Begeisterung und logische Struktur.

Mit Fokus auf die mediale Seite erfolgreicher Präsentationen werden effektive Wege der Strukturierung von Inhalten und deren Aufbereitung für spezielle Zuhörerkreise aufgezeigt. Das Gestalten interessanter Schautafeln wird ebenso vermittelt wie das Visualisieren komplexer Informationen in einfachen logischen Schritten, basierend auf der SPRITE-Methode
(Sequenzielles Präsentieren von Illustrationen und Textelementen).

Anhand realer Beispiele werden unterschiedliche Typen visueller Darstel-lungen vorgeführt und besprochen. Es werden verschiedene Präsentationstechniken vorgestellt mit dem Ziel, Anregungen zur Entwicklung eines eigenen Präsentationsstils abzuleiten und anzu-wenden.

Die Teilnehmer erstellen eine eigene Präsentation, die vor Publikum gehalten, gefilmt und gemeinsam besprochen wird. Basierend auf den daraus gewonnenen Erkenntnissen werden die Präsentationen überarbeitet und gegen Ende des Seminars erneut gehalten und evaluiert.

Das macht die Trainingsfortschritte für jeden Teilnehmer direkt erfahrbar und ebnet den Weg für die weitere Arbeit am eigenen Präsentationsstil. 

Paule Wendelberger Training
Seminarleiterin: Paule Wendelberger

Behandelte Themen und Fragestellungen

• Das Gondel-Prinzip – an Bord holen, navigieren, absetzen
• Eine Verbindung zum Publikum etablieren und aufrecht erhalten
• Logische Struktur: induktives und deduktives Argumentieren
• Psychologische Grundlagen: Multimedia-Lernen
• Grundlagen der visuellen Kommunikation

 

• Design: Visualisieren komplexer Inhalte
• Umgang mit «geliehenem» Material
• Lesen und Verstehen von Körpersprache
• Die richtige Informationsmenge für den richtigen Moment
• Präsentationen optimal auf die Zuhörer ausrichten
• Unterschiedliche Präsentationsstile

 

Anmeldung und Informationen bei den Workshopleitern

Paule Wendelberger oder Jan Behrens:

Anmeldungsformular

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.